Anleitung Insektenhotel

Mit Lobby für die Natur: dein eigenes Insektenhotel.

Mit Lobby für die Natur: dein eigenes Insektenhotel.

Insektenhotels bieten Wildbienen, Schmetterlingen und anderen Insekten die Möglichkeit zum Nisten und Überwintern. Erfahre, wie du dein eigenes baust und fördere so die Artenvielfalt und Biodiversität!

#01

Das brauchst du für den Bau deines Insektenhotels:

  • 1 x 220 cm langes Hartholzbrett (1 cm dick, 10 cm breit)
  • 1 x 180 cm langes Hartholzbrett (1 cm dick, 10 cm breit)
  • 50 cm x 90 cm Spanplatte (6 mm dick)
  • Säge
  • Bleistift
  • Nägel
  • Hammer
  • Tacker
  • Edelstahlgewebe (zur Fixierung der Füllungen)

Und mit diesen Materialien kannst du dein Hotel befüllen:

  • Baumrinde
  • Holzwolle
  • Moos
  • Schilfrohre
  • Tannenzapfen
  • Stroh
  • angebohrte Harthölzer
  • Äste

artikel_image_2048x1152_insektenhotel_schritt01


# 02

Messe die Holzbretter aus und säge sie entsprechend zu.

Alle Maße siehst du hier auf einen Blick:

  • 2x Außenwände: 60 cm
  • 6x Boden, Etagen und Dach: 36,5 cm
  • 2x Raumtrenner: 20 cm
  • 2x Dachbalken: 50 cm
  • 1x Spanplatte: 50 cm x 90 cm

artikel_image_2048x1152_insektenhotel_schritt02


#03

Nagel die Bretter zum Hotel zusammen.

Tipp:

  • Beginne, den Boden und die Etagenbretter an eine Außenwand zu nageln.
  • Schließe anschließend den Rahmen mit der zweiten Außenwand.
  • Erst danach setzt du den Dachbalken und die Raumtrenner ein und nagelst sie an.

artikel_image_2048x1152_insektenhotel_schritt03


#04

Sind alle Wände, der Boden, die Etagen und das Dach zusammengenagelt, säge die Spanplatte (50 cm x 90 cm) entsprechend zu und nagel sie als Rückwand an den Rahmen.

Tipp: Lege das zusammengebaute Insektenhotel auf die Spanplatte und zeichne den Umriss ein bevor du sie zusägst.

artikel_image_2048x1152_insektenhotel_schritt04


#05

Und so sieht dein zusammengebautes Insektenhotel aus.

artikel_image_2048x1152_insektenhotel_schritt05


#06

Befülle dein Insektenhotel mit Materialien deiner Wahl. Wir haben Baumrinde, Holzwolle, Moos, Schilfrohren, Tannenzapfen, Stroh, angebohrten Harthölzern und Ästen verwendet. Fixiere die Füllung deines Insektenhotels, indem du Edelstahlgewebe vor die Kammern tackerst.

artikel_image_2048x1152_insektenhotel_schritt06


Zurück zur DIY Übersicht