Pressemitteilung

Neues Design

Die Hart- und Schnittkäse-Spezialitäten von Arla präsentieren sich ab sofort mit neuem, aufmerksamkeitsstarken Design an der Theke. So sorgt das Käsetheken-Sortiment garantiert für Aufsehen bei Verbrauchern und für stärkeren Abverkauf im Handel.

Wo der Wind von den Küsten auf frisches, sattes Gras trifft, haben die Arla Käsespezialitäten ihren Ursprung. Skandinavien ist bekannt für seine Käsesorten mit Tradition, Geschmack und bester Qualität. Dabei zeichnet die frische Milch und die Liebe zum Käsereihandwerk alle Arla-Sorten aus, gleichzeitig besitzen die einzelnen Käsetypen – wie auch die verschiedenen skandinavischen Regionen – eine einzigartige Identität mit individuellem Geschmacksprofil. Das neue Design der Thekensorten des Arla Hart- und Schnittkäse-Sortiments spiegelt diese frische Natürlichkeit und den individuellen Charakter jeder einzelnen Variante emotional wider. So bringt das Arla Thekensortiment frischen Wind in die Käsetheke und in den Handel.

100 Prozent „Der Natur ein Stück näher“
Das neue natürliche Design des Arla Thekensortiments ist angelehnt an die Verpackungen der SB-Packungen der Skandinavischen Käsespezialitäten von Arla und sorgt so für einen hohen Wiedererkennungswert an der Käsetheke. Natürliche Landschaftsmotive und frische Farben unterstreichen den skandinavischen Ursprung der Produkte und spiegeln die Arla-Unternehmensphilosophie „Der Natur ein Stück näher“ auf den ersten Blick wider.

Zusätzlich finden Thekenkräfte ab sofort das Arla-Natürlichkeitssiegel „Nur natürliche Zutaten“ auf den Thekenlaiben. Denn alle Hart- und Schnittkäse-Sorten sind – der Arla-Unternehmensphilosophie entsprechend – ausschließlich aus natürlichen Zutaten hergestellt. Auch auf den Konservierungsstoff Natriumnitrat – bei vielen Wettbewerbern im Produktionsprozess zugefügt – wird im gesamten Sortiment vollständig verzichtet. Zudem sind alle Thekenprodukte laktosefrei. Diese Information ist nun ebenfalls auf den Folien prominent ausgezeichnet.

Auch die Portionsetiketten erstrahlen in dem neuen Design und können für alle Arla-Käsesorten ganz einfach per Fax unter folgender Nummer bestellt werden: 0211 / 47 23 1-66.

Käsespezialitäten so vielfältig wie die skandinavische Natur
Die Arla Hart- und Schnittkäse-Spezialitäten bieten an der Käsetheke eine Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen, die keine Wünsche offen lässt. Verbraucher, die milden, sahnigen Käse bevorzugen, treffen mit Arla Dofino Rahmkäse die richtige Wahl. Der Familienkäse dänischen Ursprungs überzeugt mit seiner frischen, rahmigen Note in den Varianten Natur, Schnittlauch, Dill und Pikant.

Kräftigere Noten bieten die beiden traditionsreichen Sorten Arla Havarti und Arla Esrom. Arla Havarti ist ein würziger, geschmackvoller Käse mit traditioneller dänischer Herkunft, der nach einem alten Rezept vom Havarti-Hof hergestellt wird. Auch Arla Esrom blickt auf eine einzigartige Geschichte zurück: Seine Rezeptur und sein Name gehen zurück auf das dänische Kloster Esrom. Die Herstellung von Arla Esrom ist geografisch geschützt: Der aromatisch-kräftige Käse darf bis heute nur in Dänemark produziert werden und trägt daher die Kennzeichnung „g.g.A.“ (geschützte geografische Angabe). Zusammen mit dem harmonisch-milden Arla Danbo – dem beliebtesten dänischen Käse an deutschen Theken – bilden Arla Havarti und Arla Esrom ein wahres Genießer-Trio an der Käsetheke.

Mit Arla Gräddost präsentiert sich Arla an der Käsetheke zudem mit einer Neuerung – ein Rahmkäse nach schwedischer Art mit angenehm cremiger Konsistenz. Zuvor unter Arla Natura bekannt, signalisiert der neue Name Arla Gräddost den Thekenkräften nun auf den ersten Blick, um welche Käsesorte es sich handelt. Arla Gräddost ist pur, mit frischem Schnittlauch oder mit Knoblauch an der Theke erhältlich.

Kontakt:
Brandzeichen Markenberatung und Kommunikation GmbH
Judith Knabe
Schiessstr. 61
40549 Düsseldorf
Tel: 0211/58 58 86-27
Fax: 0211/58 58 86-20
E-Mail: judith.knabe@brandzeichen-pr.de

Pressekontakt

Arla Pressestelle (bitte nur Journalistenanfragen)
Primär

Arla Pressestelle (bitte nur Journalistenanfragen)

Markus Teubner
Primär

Markus TeubnerHead of Media Relations / Pressesprecher Arla Foods

Unternehmenskommunikation