Weihnachtlicher Cheesecake

Weihnachtlicher Cheesecake

Bewertung 1
Bewertung 2
Bewertung 3
Bewertung 4
Bewertung 5

(14 Bewertungen)

Mit Pfeffernüssen, gerösteten Mandeln und Glühwein – dann ist der gute Weihnachtsgeist definitiv im Haus!

{{ MyRecipesFavouriteButton.isUserFavourite ? '' : '' }}
Verwandte Rezepte anschauen

Zutaten

Für den Boden:

  • 300 g Pfeffernüsse
  • 50 g Vollkornbutterkekse
  • 150 g Butter

Für die Creme:

  • 4 Blätter Gelatine
  • 1 1 Vanillestange
  • 125 g Zucker
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 EL Orangenschale
  • 2 EL frischgepresster Orangensaft
  • 200 g Arla Buko® Der Sahnige
  • 250 g Crème fraîche leicht

Für das Glühweingelee:

  • 2 Blätter Gelatine
  • 200 ml Glühwein

Zur Dekoration:

  • 100 g gebrannte Mandeln

Zubereitung

Zubereitung

1

Die Pfeffernüsse und die Vollkornbutterkekse in den Zerkleinerer geben und für ca. 30 Sekunden zerkleinern. Die Keksmischung in eine Schüssel geben, die Butter schmelzen lassen und dazugeben. Alles gut verrühren. In einer Springform (22 cm Durchmesser) Backpapier zwischen Ring und Boden legen. Die Keksmischung nun in die Springform füllen und gut am Boden festdrücken und einen Rand von ca. 4 cm hochziehen.

2

Für die Creme, die Gelatine ca. 10 min in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote auskratzen und mit etwas Zucker mischen. Nun die Vanillemischung, den restlichen Zucker, die Sahne, die Orangenschale und den Saft zu einer schaumigen Masse aufschlagen. Nach dem Aufschlagen, den Frischkäse und die Creme Fraiche unter die Sahnemasse heben. Anschließend die Gelatine aus dem Wasser nehmen und in einem Topf unter geringer Hitze schmelzen lassen. Sobald die Gelatine komplett geschmolzen ist, diese von der Herdplatte nehmen und direkt 2 EL der Frischkäsemasse gut untermischen. Nun die Gelatinemischung gut unter mit der kompletten Frischkäsemasse verrühren. Die Masse kurz abkühlen lassen und dann auf den Boden in die Springform füllen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen und die Masse fest werden lassen.

3

Am nächsten Tag für das Glühweingelee die Gelatine ca. 10 min in kaltem Wasser einweichen lassen. In der Zwischenzeit den Glühwein bis kurz vor dem Kochen erhitzen. Danach den Topf von der Herdplatte nehmen und die Gelatine gut untermischen. Das Glühweingelee abkühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen, bevor das Gelee fest wird. Nun den Kuchen erneut für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

4

Nach dem Abkühlen den Kuchen vorsichtig aus der Form nehmen. Die gebrannten Mandeln grob hacken und am Rand des Kuchens dekorieren. Guten Appetit!

Nährwerte pro

  • Brennwert 5782 kcal
  • Ballaststoffe 14,9 g
  • Eiweiß 4,3 g
  • Kohlenhydrate 34,4 g
  • Fett 60,2 g

Drucken

Ähnliche Rezepte