Käse-Pastetchen mit Zucchini und Möhren

Käse-Pastetchen mit Zucchini und Möhren

Bewertungen (0 Bewertungen)

Meine Bewertungen

Käse-Pastetchen mit Zucchini und Möhren

  • 200 g Mehl
  • Salz
  • 125 g Kærgården® Ungesalzen
  • 1 Zucchini (ca. 250 g)
  • 375 g Möhren
  • 200 g Castello® Höhlenkäse
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
  • 2 Eier
  • 125 g Milch
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • Fett für die Förmchen
  • Oregano zum Garnieren

Zubereitung

1.

Für den Mürbeteig Mehl, 1/4 TL Salz, Kaergården® und 2 Esslöffel kaltes Wasser glatt verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Inzwischen Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Möhren putzen, schälen, waschen und in Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Abtropfen lassen. Castello® Höhlenkäse würfeln. Speckscheiben halbieren. Eier und Milch verschlagen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss kräftig würzen.

3.

6 Quicheförmchen mit herausnehmbarem Boden (ca. 12 cm Durchmesser) fetten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Förmchen damit auslegen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

4.

Gemüse und Castello® Höhlenkäse in die Förmchen verteilen. Mit der Eiermilch begießen und mit Speckscheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 175 °C) 20-25 Minuten backen. Mit Oregano garniert servieren.

Zubereitungszeit

Ca. 1 Stunde

Produkte im Rezept

Nährwertangaben pro 100g Stück

  • Brennwert 490 kcal
  • Fett 34 g
  • Kohlenhydrate 28 g
  • Eiweiß 17 g
Drucken