Pressemitteilung

Lernen live: Grundschüler aus Oberbrügge auf Bauernhof-Entdeckungstour

Modules.WebCore.Models.ViewModels.Layout.MultilineHeadingViewModel

Halver, 25.04.2018. Raus aus dem Klassenzimmer und ab in die Gummistiefel – hieß es in der vergangenen Woche für die zweite Klasse der Grundschule Oberbrügge. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Dorothea Scheibel ging es für die 24 Jungen und Mädchen raus aufs Land zum Bauernhof der Familie Hager in Halver Hulvershorn. Gemäß dem Schulmotto „Natürlich Lernen“ erlebte die Klasse die tägliche Arbeit eines Landwirts auf einem modernen Milchviehbetrieb.

Aufgeteilt in vier Kleingruppen entdeckten die Kinder den Weg der Milch mit allen Sinnen und lernten spielerisch, woher die Milch kommt und wie moderne Landwirtschaft funktioniert. Landwirtin Susanne Hager, die die Tour für die Arla Hofentdecker mit viel Herzblut vorbereitet hatte, bildet sich aktuell zur Bauernhofpädagogin weiter und weiß genau, worauf es ankommt: So bereitete sie neben einer Futterstation, an der die Grundschüler Stroh, Heu, Maissilage und Co. kennenlernen konnten, auch eine Ruhestation auf einem großen Strohballen am Rand der Weide vor. Hier wurden die Grundschüler zu Künstlern und malten ihre ganz persönliche Lieblingskuh. Am Melkstand schlüpften sie in die Rolle einer Kuh und erfuhren, wie die Tiere zum Melken gehen und worauf die Landwirtin beim Melken achten muss. Besonders beeindruckend fanden die Schüler, mit Hilfe von Harald Hager die tägliche Futterration einer Kuh auszuwiegen.

„In einem Glas Milch steckt viel Liebe und Sorgfalt. Es ist mir eine Herzensangelegenheit Kindern dies auf unserem Hof persönlich zu zeigen. Entdecken bedeutet: Beobachten, das Erfahrene weitergeben und das gewonnene Wissen nutzen – genau das wollen wir erreichen: Kinder sollen zu aktiven Entdeckern werden und unseren Hof mit allen Sinnen erleben. Schulen und Kindergärten aus der Region sind bei uns immer herzlich willkommen“, betont Susanne Hager.

Das Arla Hofentdecker Programm

In Kooperation mit dem Deutschen Kinderhilfswerk ermöglicht Arla im Rahmen des Programms ‚Arla Hofentdecker‘ Kindern eine Entdeckungstour auf einem Bauernhof. Ziel ist es, eine engere Verbindung zum Landleben und der Herkunft von Milchprodukten aufzubauen sowie das Bewusstsein für eine ausgewogene Ernährung zu schaffen. Im besonderen Fokus soll dabei das aktive Erkunden auf dem Bauernhof sowie die damit verbundenen Naturerfahrungen und das Zusammentreffen mit Tieren stehen.

Das Terminbuchungstool, Informationen und Vorbereitungsmaterialien finden Kindergärten und Schulen unter www.hofentdecker.arlafoods.de

Über Arla Foods

Arla Foods ist eine europäische Molkereigenossenschaft und gehört den rund 11.200 Arla Landwirten aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Luxemburg, Schweden und den Niederlanden. Arla Produkte werden weltweit unter bekannten Markennamen wie Arla®, Castello®, Lurpak® und Puck® in mehr als 120 Ländern der Erde vertrieben. In Deutschland ist Arla mit starken Marken wie Arla Buko®, Arla® Skyr und Kaergarden® vertreten. Die Produkte werden in zwölf Ländern hergestellt. Arla ist der weltweit größte Hersteller von Molkereiprodukten in Bio-Qualität. Deutschland gehört zu den sechs Kernmärkten des Unternehmens. Hierzulande ist Arla Foods das drittgrößte Molkereiunternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.arlafoods.de

Pressekontakt

Arla Pressestelle (bitte nur Journalistenanfragen)
Primär

Arla Pressestelle (bitte nur Journalistenanfragen)

Markus Teubner
Primär

Markus TeubnerHead of Media Relations / Pressesprecher Arla Foods

Unternehmenskommunikation

Herunterladen Images & Videos