Wir von Arla sind uns einig: Milch ist das beste natürliche Lebensmittel und Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Deshalb achten wir bei der Verarbeitung unserer Milch darauf, den von Natur aus hohen Nährwert sowie den natürlichen Geschmack zu erhalten.

Qualität hat für uns höchste Priorität. Damit Sie und Ihre Familie unsere Produkte unbeschwert genießen und uns weiterhin Ihr Vertrauen schenken können.

 Seit jeher gibt es eine Vielzahl an Mythen rund um Milch. Wir räumen damit auf und liefern Ihnen Fakten, auf die Sie wirklich zählen können.

Wussten Sie eigentlich, dass ...

… Milch zu den Lebensmitteln mit den meisten Vitaminen und Mineralien zählt?

Deshalb ist sie auch besonders wertvoll für alle, die Wert darauf legen, sich ausgewogen zu ernähren. Was Milch außerdem so besonders macht? Die in der Milch enthaltenen Nährstoffe sind wichtig, damit der Körper täglich neue Zellen bilden kann.

Das Beste aus der Milch finden Sie in unseren Molkereiprodukten. Unser Fruchtjoghurt besteht zum Beispiel aus mindestens 85 Prozent Milch. Außerdem enthalten alle unsere Frisch- sowie Hart- und Schnittkäse-Sorten Proteine, Kalzium und Vitamin B12.

Wussten Sie eigentlich, dass ...

… eine Laktoseintoleranz nicht gleichbedeutend mit einer Milchallergie ist?

Laktoseintolerant ist, wer den von Natur aus den in der Milch enthaltenen Milchzucker, die Laktose, nicht verarbeiten, das heißt in seine zwei Bestandteile, Galaktose (Schleimzucker) und Glukose (Traubenzucker), spalten kann. Wer laktoseintolerant ist, fühlt sich nach dem Verzehr von Milch, Quark und Co. unwohl und hat mit Magenproblemen zu kämpfen. Eine Milchallergie ist deutlich seltener und aber auch schwerwiegender. Betroffene können  Milch zwar problemlos verdauen, haben nach dem Verzehr aber immunsystembedingte Symptome wie Ausschlag und Übelkeit bis hin zu Atemnot. Ein Arzt kann abklären, ob es sich um eine Laktoseintoleranz oder eine Milchallergie handelt.

Für alle, die an Laktoseintoleranz leiden, aber nicht auf den Genuss unserer Molkereiprodukte verzichten wollen, haben wir eine Lösung: Unsere Arla® laktosefrei Produkte sowie viele unserer Schnittkäse-Spezialitäten sind komplett laktosefrei – und das, ohne auf den natürlichen und vollwertigen Geschmack unserer Molkerei-Produkte zu verzichten.

Wussten Sie eigentlich, dass ...

… kein Mensch von Geburt an laktoseintolerant ist?

Um die wertvollen Nährstoffe aus der Muttermilch aufnehmen zu können, sind alle Menschen direkt nach der Geburt in der Lage, Milch problemlos zu verdauen. Dennoch verlieren einige im Laufe ihrer Kindheit diese Fähigkeit. Schuld daran ist das Erbgut, denn eine Laktoseintoleranz wird – genau wie die Augen- oder Haarfarbe – vererbt. Man spricht hierbei vom Fehlen des sogenannten „Laktase-Gens“.

UNSER EINSATZ FÜR BESTE QUALITÄT

Unser Ziel ist, dass alle unsere Produkte nicht nur natürlich schmecken, sondern auch zu Ihrem Wohlbefinden beitragen.

Natürlich nehmen wir auch die Lebensmittelsicherheit unserer Produkte sehr ernst. Deshalb werden alle Arla Molkereien nach objektiven Qualitäts- und Lebensmittelnormen zertifiziert. Darüber hinaus verfügen wir über ein umfassendes Schulungsprogramm, um all unsere Mitglieder und ihre Mitarbeiter über die aktuellsten Standards zu informieren.

Mehr über unser Qualitätsprogramm Arlagården®