Ausbildung

ELEKTRONIKER (M/W) FÜR BETRIEBS­TECHNIK

Aufgaben

Als Elektroniker/in für Betriebstechnik sorgst Du für einen reibungslosen Produktionsablauf. Du installierst und wartest Geräte, Maschinen oder sogar komplette Anlagen. Von der Rohmilchannahme über die Milchverarbeitung und Abfüllung bis hin zum Abtransport und der Verladung des fertigen Produkts: Während Deiner Ausbildung lernst Du die vielseitigen Anwendungsgebiete der Elektrotechnik im gesamten Unternehmen kennen.
Zu Deinen Aufgaben zählen dabei:

  • Umgang mit PC und speicherprogrammierbaren Steuerungen
  • Technische Betreuung von Brandmelde- und Telefonanlage
  • Technische Betreuung von Bussystemen
  • Technische Betreuung von Niederspannungs- und Mittelspannungsanlagen bis 20.000 Volt

Abteilungen

Während Deines Einsatzes in der Elektrowerkstatt erwirbst Du wichtige Grundkenntnisse für Deine weitere berufliche Zukunft.

Profil

Du bist handwerklich interessiert? Mathematik fiel Dir in der Schule nicht schwer? Dein Farbensehen ist gut? Dann werde Elektroniker/in für Betriebstechnik!
Das solltest Du dafür sonst noch mitbringen:

  • Berufsreife oder Sekundarabschluss I
  • Technisches Verständnis
  • PC-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

Arbeitszeit

Die Wochenarbeitszeit beträgt 38 Stunden von 07:00 bis 16:00 Uhr. Du hast 30 Tage tariflichen Urlaub.

Dauer

3,5 Jahre

Perspektiven

Nach Möglichkeit übernehmen wir unsere Elektroniker sehr gerne. Zusätzlich kannst Du Dich zum/zur staatlich geprüften Techniker/in oder zum/zur Meister/in sowie in Teilgebieten der Elektrotechnik weiterbilden – mit guten Chancen am Arbeitsmarkt! 

Standort

Pronsfeld

  • Ausbildung im Ausbildungsbetrieb von Arla Foods in Pronsfeld
  • Unterricht in der Berufsbildenden Schule Gerolstein, im ersten Ausbildungsjahr zweimal in der Woche, danach ein- bis zweimal in der Woche i.d.R. von 08:00 bis 15:30 Uhr
  • Überbetriebliche Lehrgänge zur Prüfungsvorbereitung im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Wittlich
  • Gerolstein liegt ca. 28 km von Pronsfeld entfernt; Fahrtkosten zur Berufsschule werden nicht übernommen
  • Wittlich liegt ca. 55 km von Pronsfeld entfernt; Fahrtkosten zu den überbetrieblichen Lehrgängen werden nicht übernommen

Hier erfährst Du mehr über unsere Standorte.

 

Der Gebrauch von männlichen Bezeichnungen dient der besseren Lesbarkeit. Natürlich beziehen sich alle Aussagen auf beide Geschlechter.