Pikante Rindfleischburger mit Kærgården®

Pikante Rindfleischburger mit Kærgården®

Bewertung 1
Bewertung 2
Bewertung 3
Bewertung 4
Bewertung 5

(2 Bewertungen)

Zutaten

Portion

Zubereitung

Zubereitung

1.

Das gekühlte Rinderhackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Arbeitsfläche mit etwas Frischhaltefolie auslegen. Das Hackfleisch in 150 g Portionen teilen und zu Kugeln formen. Mit dem Daumen in jede der Hackfleischkugeln eine Mulde drücken und diese mit einem Teelöffel Arla Kærgården® Pikant Gartenkräuter füllen.

2.

Die Hackfleischkugeln gut verschließen und in einen Ausstechring oder eine runde Form, die in etwa der Größe der Brötchen entspricht, geben. Das Fleisch vorsichtig flach drücken, so dass es die Form des Rings annimmt. Das Fleisch nach dem Formen wieder gut durchkühlen lassen.

3.

Eine Grillpfanne erhitzen, die Brötchen halbieren und die Schnittflächen goldgelb anrösten. Dabei leicht in die Pfanne drücken. Anschließend die Innenseiten mit Kærgården® Pikant Gartenkräuter bestreichen und beiseite legen.

4.

Die Pattys beidseitig mit etwas Öl bepinseln und in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten je etwa 2 Minuten scharf anbraten. In der Zwischenzeit die unteren Brötchenhälften mit den Salatblättern belegen. Die gebratenen Pattys darauf legen, mit etwas Kærgården® Pikant Gartenkräuter bestreichen und verfeinern. Mit den Gewürzgurken-, Tomaten- und Zwiebelscheiben belegen und den Brötchen-Deckel oben aufsetzen. Mit heißen Fritten oder Steakfries und natürlich Kærgården® Pikant Gartenkräuter zum Dippen servieren.

Tipp

Wer möchte, backt die Brötchen selbst. Wer keine Zeit zum Backen hat, kann die (Burger-) Brötchen beim Bäcker oder im Handel kaufen.

Nährwerte pro Portion

  • Brennwert 954 kcal
  • Eiweiß 51 g
  • Kohlenhydrate 48,4 g
  • Fett 62,2 g

Drucken