Lammfiletspieße Baharat mit Hummus auf Spinatsalat

Lammfiletspieße Baharat mit Hummus auf Spinatsalat

Bewertungen

(0 Bewertungen)

Zutaten

Portion
  • 8 Lammfilet
  • 8 Spieße
  • je 1 EL Pfeffer hili, Koriander, Kreutzkümmel, gemahlen
  • je ½ TL Nelkenpulver und Paprika
  • 1 Prise Zimt
  • 5 Kardamomkappseln gemahlen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bio-Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Buko® Frischkäse Orient
  • je 1 Prise Kurkuma Kreutzkümmel, Paprika
  • 250 g Spinatsalat
  • 2 EL Rosinen
  • ½ Bund Zwiebellauch
  • 80 g Buko® Frischkäse Orient
  • 100 g Joghurt
  • Blatt Minze
  • ½ Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

Die gemahlenen Gewürze Pfeffer, Chili, Koriander, Kreutzkümmel, Nelke, Paprika, Zimt und Kardamom mit dem Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Lammfilet auf Spieße stecken, mit der Gewürzmischung einpinseln und mind. 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Später in einer Grillpfanne von beiden Seiten gut 1 Minuten anbraten und noch etwas ziehen lassen. Vor dem Servieren mit Salz würzen. Kichererbsen aus der Dose nehmen und gründlich abspülen. Zusammen mit den restlichen Zutaten im Mixer zu einer feinen Paste pürieren. Mit Salz würzen und gegebenenfalls noch etwas abschmecken. Spinatsalat waschen und wieder trocken schleudern. Rosinien waschen. Zwiebellauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zusammen in einer Schüssel vermengen. Minze in feine Streifen schneiden und Knoblauch pressen. Zusammen in einer Schüssel mit Buko Frischkäse Orient und Joghurt verrühren. Mit Salt und Pfeffer abschmecken.

Drucken