Lachsfilets mit Kartoffel-Brokkoli-Stampf

Lachsfilets mit Kartoffel-Brokkoli-Stampf

Bewertungen (42 Bewertungen)

Meine Bewertungen

Lachsfilets mit Kartoffel-Brokkoli-Stampf

  • 400 g mehligkochende Kartoffeln
  • 400 g Brokkoli
  • Salz
  • 4 Lachs-Tranchen (à 150 g)
  • 1½ EL Zitronensaft
  • 500 g Kærgården® Pikant Knoblauch
  • 100 ml heiße Milch
  • 1½ Prise gemahlene Muskatnuss

Zubereitung

1.

Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Brokkoli putzen und in Röschen zerteilen. Kartoffeln und Brokkoli in Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Anschließend das Wasser abgießen.

2.

Lachs waschen, trocken tupfen, säuern, salzen und in eine Auflaufform legen. Jeweils 1 Esslöffel Kærgården® Pikant Knoblauch auf dem Lachs-Tranchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 4) etwa 15 Minuten garen.

3.

Kartoffeln und Brokkoli, mit Milch und restlichem Kærgården® Pikant Knoblauch grob zerstampfen. Mit Salz und Muskat würzen, mit den Lachsfilets servieren.

Zubereitungszeit

Ca. 30 Minuten

Tipps

Sie haben noch Fischstäbchen in der Tiefkühlung? Eine leckere, einfache Alternative zu Lachs. Arla Kærgården Pikant Knoblauch lässt die Fischstäbchen extra knusprig und würzig werden.

Produkte im Rezept

Nährwertangaben pro 100g Portion

  • Brennwert 604 kcal
  • Fett 42,3 g
  • Kohlenhydrate 20,3 g
  • Eiweiß 34,6 g
Drucken