Cannelloni mit Paprikasauce

Cannelloni mit Paprikasauce

Bewertung 1
Bewertung 2
Bewertung 3
Bewertung 4
Bewertung 5

(10 Bewertungen)

Verwandte Rezepte anschauen

Zutaten

Sauce

  • 800 g rote Paprika
  • 160 g Zwiebeln
  • 2 frische Knoblauchzehe
  • 20 ml Olivenöl
  • 400 ml Gemüsefond
  • Zucker
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Füllung

  • 20 g weiche Butter (für die Form)
  • 4 Scheiben Toastbrot (ca. 100 g)
  • 3 Bündel feine Rauke
  • 40 ml Olivenöl
  • 400 g Arla Buko® mediterrane Olive Mediterrane Olive
  • 12 Rollen Cannelloni
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

Für die Sauce Paprika waschen, zentimetergroß würfeln und dabei entkernen. Zwiebeln sowie Knoblauch abziehen, fein würfeln und die Hälfte in einem Topf in Olivenöl anschwitzen. Paprika dazugeben und mitanschwitzen, dann mit Fond auffüllen und zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten kochen. Später etwa die Hälfte der Gemüse heraus nehmen und den Rest pürieren. Das Gemüse wieder dazugeben und alles mit Zucker, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Backofen auf 200°C (190°C Umluft) vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Für die Füllung Toastbrot fein mahlen. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern (einige schöne Blätter zum Garnieren beiseite legen), dann in einer Pfanne in Olivenöl bei hoher Hitze anbraten. Anschließend heraus-nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen, später grob hacken. Die restlichen Zwiebel/Knoblauchwürfel in die Pfanne geben und ebenfalls kurz anbraten, dann mit Toastbrotkrumen, Rauke sowie BUKO mediterrane Olive vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Cannelloni füllen und in die Auflaufform setzen. Paprikasauce angießen und 30 Minuten im Ofen auf einer der unteren Schienen backen. Später mit der restlichen Rauke garnieren und servieren.

Drucken