Von harten Kerlen, jeder Menge Dreck und Power ohne Ende

Mit Arla® Protein bei der XLETIX Challenge 2017

 

Auch in diesem Jahr stellen sich wieder tausende Adrenalin-Junkies dem härtesten Extrem-Hindernislauf Deutschlands: der XLETIX Challenge. Und wir – das Team von Arla® Protein – waren am 24. Juni in München mit dabei! Wie das war? Großartig. Heiß. Stark. Und überhaupt: Eine Erfahrung der besonderen Art. Warum? Das erzählen wir euch hier:

An diesem Samstag im Juni 2017 fanden wir uns mit circa 6.000 Teilnehmern auf der Messe Riem in München wieder, wo schon einiges darauf schließen ließ, das hier geklotzt und definitiv nicht gekleckert wird. Egal ob Mann oder Frau – hier sprühten alle nur so voll Power und Energie, heiß darauf, dass es endlich losging. Was? Der härteste Extremhindernislauf Deutschlands. Und das heißt: Auf drei verschiedenen Distanzen müssen 15 bis 35 knochenharte Hindernisse überwunden werden, und zwar mit Muskelkraft, Köpfchen und einem starken Team im Rücken.

Mittendrin: Wir. Besser gesagt: Unsere drei großartigen Teams in eigener Konkurrenz. Gemeinsam mit den Magazinen 11Freunde, Business Punk und BEEF! hat Arla® Protein als offizieller Sponsor und Protein-Partner der XLETIX Challenge 2017 die „Arla® Protein Spielmacher“, „Arla® Protein Alphatiere“ und „Arla® Protein Steakhelden“ ins Rennen geschickt. Als wettkampferprobte Anführer haben wir drei bekannte deutsche Influencer auserkoren: Der Frankfurter Fitness-Blogger Florian Liebig (@flooorrriii) ging als Lead der Spielmacher ins Rennen und heizte den vier Teamkollegen richtig ein. Die Alphatiere fanden sich mit dem Piloten Patrick (@pilotpatric) fast über den Wolken wieder, so motivierend waren seine Worte an der Startlinie. Und last but not least der Berliner Food Blogger Per Meurling (@berlinfoodstories): Gemeinsam mit ihm schwangen vier BEEF! Leser als wahre Steakhelden die imaginäre Grillgabel.

Um 13:30 Uhr fiel nach einem gemeinsamen Warm-Up auf dem Messegelände der Startschuss für die Herausforderung des Jahres – und der Wettkampf war eröffnet.

Rund zwei Stunden lang wühlten sich die drei Teams auf zwölf Kilometern durch Schlammschluchten, bezwangen die Mega-Rutsche in den Baggersee, erklommen schwindelerregende Höhen, besiegten schier unüberwindbare Hindernisse und zeigten, dass Teamwork alles ist: Ohne das wäre nämlich oftmals rein gar nichts gegangen. „Wir haben uns sozusagen über die Ziellinie getragen“, bringt es Per auf den Punkt. Als glorreicher Sieger überquerten die „Arla® Protein Alphatiere“ Arm in Arm und mit einem lauten Schrei die Ziellinie, gefolgt von den ähnlich erschöpften, aber glücklichen „Arla® Protein Steakhelden“ und den „Arla® Protein Spielmachern“ auf dem dritten Platz.

Bei der XLETIX Challenge gingen alle Teilnehmer ganz sicher an ihre körperlichen und mentalen Grenzen und überwanden dabei nicht nur eine Herausforderung – angefangen vom inneren Schweinehund bis zum letzten Hindernis auf der Zielgeraden war schlichtweg alles dabei. Und dennoch – oder gerade deswegen: Die XLETIX Challenge war schlussendlich für alle eine ganz besondere Erfahrung, die gezeigt hat, dass Teamwork und der Mut, auf sich selbst zu vertrauen, die eigentlich wichtigste Power ist.