Natürlich lecker

Kürbis-Cheesecake Mit Arla Buko der Sahnige – 100% natürliche Zutaten

Genieße ein leckeres Stück Kürbis-Cheesecake. Der schmeckt so richtig schön herbstlich. Süßlicher Kürbis mit warmen Gewürznoten wie Zimt, Piment und Muskat und ein wenig Ingwer. Und das Beste daran: Mit Arla Buko der Sahnige, der ausschließlich aus natürlichen Zutaten besteht und wunderbar cremig ist, weißt Du genau, dass Du nur gute Zutaten verwendet hast.

Probiere jetzt dieses leckere Arla Buko Kürbis-Cheesecake Rezept aus oder lasse Dich von unseren anderen Rezepten inspirieren.

Zutaten:

BASE

  • 75 g Vollkornkekse
  • 75 g Ingwerkekse
  • 90 g Butter
  • ¼ TL. Zimt
  • ¼ TL. gemahlener Ingwer
  • ¼ TL. Piment
  • ¼ TL. Muskatnuss

Belag:

  • 600 g Arla Buko der Sahnige
  • 250 g Kürbispüree
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Orange (Schale und Saft)

TOPPING

  • 200 g crème fraiche
  • 50 g Puderzucker
  • Getrocknete Aprikosen
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 EL Honig
  • Salz

Zubereitung:

Boden:

Die Kekse zunächst zerbröseln. Anschließend die Butter schmelzen und gut mit den Kekskrümeln vermischen. Die Springform (24 cm Durchmesser) mit Pergamentpapier auslegen. Dann die Mischung gleichmäßig auf den Boden der Springform verteilen und leicht andrücken Den Keksboden 10 Minuten bei 160 ° C im Ofen backen.

Belag:

Für die Füllung die Vanilleschote längs aufschneiden, die Vanille herauskratzen und mit 2 EL Zucker vermischen. Arla Buko der Sahnige und Zitronensaft hinzufügen und alles vermischen. In einer separaten Schüssel das Kürbispüree mit den Eiern und Eigelben verrühren und anschließend vorsichtig mit der Frischkäsemasse vermengen. Anschließend gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen. Die Unter- und Außenseite der Springform in eine doppelte Schicht Alufolie wickeln und auf ein tiefes Backblech bzw. eine Fettpfanne stellen. Heißes Wasser in die Fettpfanne gießen – das Wasser sollte nicht höher als bis zur Hälfte der Springform stehen. Den Cheesecake für ca. 50 Minuten bei 160 ° C backen. An den äußeren Rändern soll die Konsistenz fest und im Inneren wie Pudding sein. Den Kuchen für 10 Minuten abkühlen lassen.

Crème Fraîche und Puderzucker vermischen, auf dem Cheesecake verteilen und erneut für 10 Minuten backen. Danach die Springform abdecken und den Kuchen mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

TOPPING

Kürbiskerne mit Honig mischen und auf ein Stück Pergamentpapier verteilen. Mit Salz bestreuen und für ca. 15 Minuten bei 100 ° C -  bzw. bis sie eine leicht goldene Farbe annehmen - backen. Anschließend den Kürbis-Cheesecake aus dem Kühlschrank nehmen und mit den getrockneten Aprikosen und den in Honig gerösteten Kürbiskernen dekorieren.

Entdecke unsere natürlich leckeren Arla Buko Cheesecake Rezepte. Ob fruchtig mit Beeren oder erfrischend mit Zitronen sind sie ein echter Genuss. Und weil Arla Buko der Sahnige mit nur 4 natürlichen Zutaten hergestellt wird, kannst Du dir sicher sein, dass er die richtige Wahl für natürlich leckeren Cheesecake ist.

Erkunde mehr

Weil wir nur 4 natürliche Zutaten für unseren Arla Buko der Sahnige verwenden ist er cremig-soft und eignet sich perfekt für einen selbstgemachten, natürlich leckeren Cheesecake – verfeinert mit frischen Früchten oder anderen Leckereien, die dir in den Sinn kommen.

FARMER OWNED

Molkereiprodukte mit Leidenschaft vom Bauernhof, direkt zu dir nach Hause.

ENTDECKE MEHR