Zeit für Veränderung

Du willst etwas verändern?

Wir haben schon mal angefangen und zwar mit unserer neuen Verpackung.

BIOMILCH verdient die passende Verpackung

100% Ungebleichter Karton

Der Karton unserer Bio Weidemilch Verpackung wurde nicht mit Chemikalien heller gemacht.

 

Eine Verpackungsschicht weniger

Wir haben die Beschichtung der Verpackung entfernt, die sie glänzend weiß macht. Manchmal ist weniger eben mehr.

 

Deckel aus erneuerbaren Rohstoffen*

Unser neuer pflanzenbasierter Kunststoff besteht aus Zuckerrohr* - einem erneuerbaren und organischen Material.

*Im Rahmen der Verpackungsherstellung kommen Kunststoffe zum Einsatz, bei deren Produktion im Rahmen von zertifizierten Massenbilanzverfahren fossile Ressourcen durch pflanzliche Rohstoffe ersetzt werden (Elopak BC09).

Weidemilch

Auf unseren Arla Bio Höfen stehen unsere glücklichen Kühe, wann immer es geht, auf saftigen grünen Weiden und fressen frisches Gras, Klee und Kräuter. Wir garantieren dies an mindestens 120 Tagen im Jahr für mindestens 6 Stunden pro Tag. Dabei verwenden wir ausschließlich ökologisch zertifiziertes Futter ohne Gentechnik.

Unser Hauptziel

Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Das treibt uns schon jetzt jeden Tag an.

oft-langer-gut-logo-2021-v2-white.png

Arla® BIO frische Weidemilch ist oft länger genießbar, als auf dem abgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum vorgegeben. Meistens reicht bereits der Einsatz der eigenen Sinne aus, um Lebensmittel vor der Tonne zu retten. Aus diesem Grund setzt sich Arla® BIO frische Weidemilch mit der Teilnahme an der „Oft länger gut“-Kampagne gegen die Lebensmittelverschwendung in Privathaushalten ein. Macht mit!

WO GUTES DRIN IST, MUSS AUCH GUTES DRUM

Fragen und Antworten