arla-bio-logo.png

Zeit für Veränderung

du_willst_etwas_veraendern_weiss.png

Wir haben schon mal angefangen und zwar mit unserer neuen Verpackung.

biomilch_verdient_die_passende_verpackung2_weiss.png

100_prozent_ungebleichter_karton.png

Der Karton unserer Bio Weidemilch Verpackung wurde nicht mit Chemikalien heller gemacht.

 

eine_verpackungsschicht_weniger.png

Wir haben die Beschichtung der Verpackung entfernt, die sie glänzend weiß macht. Manchmal ist weniger eben mehr.

 

deckel_aus_erneuerbaren_rohstoffen.png

Unser neuer pflanzenbasierter Kunststoff besteht aus Zuckerrohr* - einem erneuerbaren und organischen Material.

*Im Rahmen der Verpackungsherstellung kommen Kunststoffe zum Einsatz, bei deren Produktion im Rahmen von zertifizierten Massenbilanzverfahren fossile Ressourcen durch pflanzliche Rohstoffe ersetzt werden (Elopak BC09).

weidemilch_weiss.png

Auf unseren Arla Bio Höfen stehen unsere glücklichen Kühe, wann immer es geht, auf saftigen grünen Weiden und fressen frisches Gras, Klee und Kräuter. Wir garantieren dies an mindestens 120 Tagen im Jahr für mindestens 6 Stunden pro Tag. Dabei verwenden wir ausschließlich ökologisch zertifiziertes Futter ohne Gentechnik.

unser_hauptziel_weiss.png

Wir haben uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Das treibt uns schon jetzt jeden Tag an.

arla_greenambition_logo_green_small.png

WO GUTES DRIN IST, MUSS AUCH GUTES DRUM

Fragen und Antworten

Kunststoff aus Zuckerrohr? Ist das nicht schlecht für den Regenwald?

Das Zuckerrohr für die Produktion des Kunststoffs stammt aus Brasilien und wird 2500 Kilometer entfernt von der Amazonasregion angebaut. Es steht weder in Konkurrenz mit der Nahrungsmittelproduktion noch mit dem Regenwald.

Massenbilanzierung? Was ist das?

Massenbilanzierung bedeutet, dass wir durch ein zertifiziertes Verfahren sicher stellen, dass für den Kunststoff den wir für die Verpackung unserer frischen Bio Weidemilch verwenden, ein gleicher Anteil durch Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen ersetzt wird.

Warum wurde der Karton vorher überhaupt gebleicht?

Damit ein Milchkarton weiß strahlen kann muss er weiß beschichtet werden. Dazu wird ein möglichst heller Rohkarton als Untergrund benötigt. Darauf verzichten wir nun. Kein Bleichen. Kein Beschichten.

Ist der neue Arla Bio Karton anfälliger für Beschädigungen?

Unser neuer Karton ist genau so stabil wie der Alte und hält deine frische Bio Weidemilch sicher frisch und lecker.

Ändert sich etwas am Inhalt des Kartons?

Wir haben nur unsere Verpackung optimiert. Sie hat die gleichen Maße und den gleichen Inhalt. An unserer frischen Bio Weidemilch haben wir natürlich nichts verändert. Sie ist frisch und lecker, wie du sie kennst.

Warum benutzen wir einen Schraubverschluss?

Durch den Schraubverschluss lässt sich unsere frische Bio Weidemilch angebrochen besser lagern und bleibt länger frisch. So hast du länger Zeit sie zu genießen und weniger abgelaufene Milch muss entsorgt werden.

Was bedeutet FSC-zertifiziert?

FSC steht für Forest Stewardship Council. Das ist ein internationales Zertifizierungssystem für nachhaltigere Waldwirtschaft. Das bedeutet also, dass das Holz, das für die Herstellung unsere Bio Weidemilch Kartons verwendet wird, aus ökologisch- und sozialverträglicher Forstwirtschaft stammt.

weidemilch-frisch_brown_1,5.png

Arla® BIO

Weidemilch 1,5% Fett 1 Liter

Zum Produkt

weidemilch-frisch_brown_3,8.png

Arla® BIO

Weidemilch 3,8% Fett 1 Liter

Zum Produkt