Erneuerbare Energien Birka-Thoeming Tetenhusen Schleswig-Holstein

Erneuerbare Energien

UNSERE VERANTWORTUNG

Um unser Ziel der CO2e-Neutralität bis 2050 zu erreichen, wollen wir in Zukunft ohne fossile Brennstoffe arbeiten. Bereits heute machen erneuerbare Energien rund 27 Prozent unseres Energieverbrauchs in der Produktion aus. Wir werden unseren Energieverbrauch weiter senken und den Übergang von fossilen zu erneuerbaren Energien weiter voranbringen.

Deutsche Arla Landwirte produzieren erneuerbare Energien.

Auch viele unserer Landwirte produzieren erneuerbare Energie aus Sonne, Wind oder Biogas. In Deutschland stellen rund 40 Prozent der Arla Landwirte Ökostrom her. Diesen nutzen sie in Teilen selbst und speisen ihn zusätzlich in die öffentlichen Stromnetze ein. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag für die grüne Energiewende in Deutschland.

Ökostrom vom Bauernhof
Sauberer Verkehr

Schweden: Transport zu 100% aus nicht fossilen Brennstoffen.

Der Verkehr ist einer der anspruchsvollsten Bereiche, wenn es um die Reduktion der Emissionen von Treibhausgasen geht. Gerade deshalb legen wir einen besonderen Fokus auf dieses Thema. Seit 2017 werden unsere Lastwagen in Schweden zu 100 Prozent mit nicht fossilen Brennstoffen betrieben. Mit dieser Maßnahme haben wir die ehrgeizigen nationalen Ziele für den Transportsektor in Schweden bereits zehn Jahre vor der Frist erreicht.

Großbritannien: Das weltweit erste CO2e-neutrale Milchwerk

Beim Bau unserem Milchwerk in Aylesbury in Großbritannien haben wir darauf geachtet, dass der Energiebedarf so gering wie möglich ausfällt. Die Molkerei bezieht Biogas eines externen Anbieters und aus der eigenen Abwasseraufbereitung. So kann das Werk mit 100 Prozent erneuerbaren Energien betrieben werden.

Erneuerbare Energien Milchwerk Aylesbury

Die globalen Ziele der UN für nachhaltige Entwicklung

Unsere Arbeit zur Erreichung von Netto-Null-CO2e-Emissionen unterstützt die UN-SDGs (Sustainable Development Goals):

  • Nr. 7 - Erschwingliche und saubere Energie durch Umstellung auf erneuerbare Energiequellen entlang unserer Wertschöpfungskette.
  • Nr. 12 - Verantwortungsbewusster Verbrauch und verantwortungsvolle Produktion durch Erreichen einer Netto-Null-CO2e-Emissionen-Lieferkette bis 2050 und Reduzierung des CO2e-Ausstoßes um 30% bis 2030 ab 2015.
  • Nr. 17 - Partnerschaft für die Ziele durch Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten und lokalen Partnern in unserer Lieferkette.

Du hast noch Fragen oder Anregungen?